Mitwirkung

Eltern haben nicht nur das Recht, die Schule ihres Kindes mitzugestalten. Es kann auch Spaß machen, den Ort kannenzulernen, an dem ihr Kind lernt und viel Zeit mit anderen verbringt. Wer sich engagiert, bekommt wichtige Informationen, bringt eigene Idee und wenn nötig auch Kritik ein.

Eltern haben verschiedene Möglichkeiten, sich an unserer Schule einzubringen. In Absprache mit den Lehrerinnen und Lehrern können sie an Unterrichtsstunden teilnehmen und in einzelnen Unterrichtsbereichen mitarbeiten, zum Beispiel in Kneipp-Projekttagen, in Lesestunden, Büchereizeiten, im Schulgarten, in Förderstunden oder an besonderen Projekten im Jahresverlauf.

Auch außerhalb des Unterrichts können Sie die Schule unterstützen, zum Beispiel bei Schulveranstaltungen (Bundesjugendspiele, Schulausfüge, Schulfeste,…)  und Ganztagsangeboten.

Einen Link zum ausführlichen ABC der Elternmitwirkung vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW finden Sie hier:

https://broschueren.nordrheinwestfalendirekt.de/broschuerenservice/msw/das-abc-der-elternmitwirkung/913