Kneipp-Aktivitäten

Die 5 Elemente der Lehre nach Sebastian Kneipp sind in unserem Unterricht integriert. Hierzu gehören morgendliche Rituale, Bewegungsangebote, Wasser- und Teetrinken, genauso wie die Arbeit in unserem Schulgarten und die Projekttage.

Die Kneipp-Projekttage werden in jahrgangsgemischten Gruppen durchgeführt. Sie finden 3-4 mal im Jahr statt, so dass die Kinder die Möglichkeit haben verschiedene Elemente genauer kennen zu lernen.

Bewegung

An den Projekttagen werden den Kindern unterschiedliche Bewegungsangebote gemacht. Zum Beispiel spielen die Kinder verschiedene Laufspiele in der Turnhalle und erleben Yoga-Übungen.

     

Die Kinder üben sich in Kooperationsspielen und erarbeiten Strategien zur gegenseitigen Hilfe.

Ernährung

Hier wird mit Hilfe einiger Mütter geschält, geschnippelt, gerührt und gebacken.

Kräuter

Kräuter faszinieren die Kinder immer wieder. Sie lieben ihren Duft und die Dinge, die sich damit machen lassen. Die Kinder lernen einige Kräuter kennen. Sie dürfen daran riechen, sie probieren und schließlich damit basteln.

Auch wurde der Versuch gestartet einen kleinen Kräutergarten für die Fensterbank anzulegen. Die Kinder bemalen Tontöpfe und säen Kräutersamen aus. Es werden auch Überlegungen zur richtigen Pflege und Haltung von Kräutern angestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.